Rasentrimmer Test-Übersicht, Ratgeber & Kaufempfehlungen

Wer einen Garten besitzt, weiß die Vorzüge eines Rasentrimmers zu schätzen. Denn mit seiner Hilfe ist es möglich, hohes Gras oder Unkraut auch dort zu kürzen, wo der Rasenmäher nicht hinkommt. Doch Rasentrimmer ist nicht gleich Rasentrimmer. Es gibt große Unterschiede in Bezug auf Qualität, Ausführung und dem Preis-Leistungs-Verhältnis. Dieser Ratgeber kann Ihnen helfen, das optimale Gerät zu finden.

Die Einsatzgebiete eines Akku Rasentrimmers

Der Rasentrimmer kommt überall dort zum Einsatz, wo der traditionelle Rasenmäher nicht genügend Platz findet oder nur unsauber arbeiten kann. Besonders an den Rasenkanten, an Wegen und Zäunen sowie Einfassungen inmitten des Grüns. Eine saubere Rasenkante kann mithilfe des Rasentrimmers auch um Hindernisse herum erfolgen, zum Beispiel unter einem Gebüsch oder unmittelbar neben Baumstämmen auf einer Wiese. Einzelnstehende und unschön wuchernde Grasbüschel gehören somit der Vergangenheit an. Bei einem verwilderten Gartengrundstück hilft ein Rasenmäher oft nicht weiter.
Eine hohe Wiese oder ein unebener Boden verhindert oft ein ordentliches Mähen. Der Rasentrimmer kommt jedoch auch hier bestens zurecht und stutzt das hohe Gras zurecht. Im Anschluss ist auch das Arbeiten mit einem Rasenmäher kein Problem mehr.

Rasentrimmer mit Faden oder Messer - Was ist besser?

Rasentrimmer werden in 2 Kategorien unterteilt. In die Variante mit dem Messer Mähwerk, ähnlich einem Rasenmäher und die Modelle mit einer Fadenspule. In beiden Fällen sitzt der Motor direkt über dem Schneidwerk und lässt dieses in einer hohen Geschwindigkeit um sich selbst rotieren. Dadurch wird sowohl mit dem Messer als auch mit dem Faden ein Kürzen des Rasens ermöglicht.

Rasentrimmer mit Messer

Die Gartengeräte, die über ein Schneidwerk mittels Messer verfügen, arbeiten vergleichbar wie ein traditioneller Rasenmäher. Beim Kauf sollten Sie auf die Schnittbreite achten. Zur Bearbeitung von größeren Flächen zum Beispiel ist eine ebenso größere Schnittbreite empfehlenswert. So kann die Arbeitszeit auf ein Minimum reduziert werden. Ist der Winkel des Schneidsystems zusätzlich noch verstellbar, so lassen sich auch schwer zugängliche Rasenkanten effektiver bearbeiten.
Einige Geräte verfügen als Besonderheit über einen 3-fach drehbaren Trimmerkopf oder einen Pflanzenschutzbügel für ein noch besseres und sichereres Mähen.
Weiterhin sollte beim Kauf auf die Lautstärke geachtet werden, besonders, wenn Sie öfter damit hantieren möchten und in Ihrer Nähe geräuschempfindliche Nachbarn wohnen.

Besonders für Arbeiten an Beeträndern, Mauern, Zäunen oder auf unebenen Rasenflächen ist ein Rasentrimmer kaum wegzudenken.

Akku Rasentrimmer mit Faden

Im Gegensatz zum Schneidwerk mittels einem oder mehrerer Messer besitzt die zweite Variante ein Fadensystem. Hierbei werden bei laufendem Betrieb der beziehungsweise die Fäden in Rotation gebracht und kürzen dadurch die Grashalme. Der Faden besteht aus Nylon oder Kunststoff und nutzt sich mit der Zeit ab. Daher muss die Fadenspule hin und wieder ausgewechselt werden.
Bei dem Akku Freischneider mit Fadensystem können Sie zwischen einem Faden, zwei Fäden oder 4 Fäden wählen. Für den gelegentlichen Gebrauch an weniger Rasenkanten genügt ein Modell mit einem oder zwei Fäden. Effektiver arbeiten können Sie jedoch mit einem 4 Fadensystem, in dem, wie der Name schon sagt, vier Fadenenden gleichzeitig zur Verwendung kommen. Da sich der Faden mit der Zeit abnutzt, verfügen hochwertige Akku Rasentrimmer mit Faden über eine sogenannte Auftipp-Automatik für die Verlängerung des Fadens oder zumindest über eine halb- beziehungsweise voll automatische Fadenverlängerung und sollte je nach Beschaffenheit des zu bearbeitenden Bodens gewählt werden. Die meisten Akku Kantenschneider arbeiten mit dem Fadensystem, denn sie haben die Vorteile, dass sie preiswerter sind und dennoch sehr lange halten. Eine Fadenspule nachzukaufen und zu ersetzen ist nicht so aufwendig, wie die einzelnen Messer zu schärfen. Daher greifen viele Verbraucher lieber zu einem Akku Rasentrimmer mit Faden.

Motorsense


Unterschied zwischen Akku Rasentrimmer und Elektro Rasentrimmer

Stellt sich zum Schluss noch die Frage, ob man lieber einen Akku Rasentrimmer oder ein elektronisches beziehungsweise ein Gerät mit Benzinmotor nehmen sollte. Bei einem Akku haben Sie den Vorteil, dass das Modell überall einsatzfähig ist, auch wenn sich keine Stromquelle in der Nähe befindet. Da diese Geräte auch kein Treibstoff benötigen, sind sie in der Regel, je nach Ausführung, auch leichter zu handhaben. Denn sie besitzen weniger Gewicht. Wenn Sie längere Zeit am Stück arbeiten möchten, werden Sie das schnell zu schätzen wissen.
Mit einem Akku Rasentrimmer können Sie freier arbeiten, da Sie kein störendes Kabel benötigen. Allerdings hält ein Akku nicht ewig. Wer ein größeres Grundstück hat, sollte daher entweder zu einem Benzin- oder Elektrotrimmer greifen. Eine weitere Möglichkeit ist auch, sich einen zweiten Akku anzuschaffen und diesen bei schwächer werdender Leistung einfach schnell auszutauschen. Während der eine Akku in Betrieb ist, kann dann der Ersatz Akku aufgeladen werden.

Die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Motortypen im Überblick

Vorteile:
  • kein Stromanschluss nötig
  • kein Verheddern von Kabeln
  • überall mobil einsetzbar
  • leicht zu transportieren
  • leiser als Rasentrimmer mit Treibstoff
Nachteile:
  • manche Modelle haben keine starke Leistung
  • zeitlich begrenzter Einsatz bis zur nächsten Akkuladung, sofern kein 2. Akku vorhanden ist
Vorteile:
  • verschiedene Leistungsstufen
  • preiswert in der Anschaffung
  • leichte Bedienung
Nachteile:
  • eingeschränkte Mobilität, denn
  • Stromanschluss und Verlängerungskabel werden benötigt
Vorteile:
  • unabhängig und mobil einsetzbar
  • hohe Leistung
  • geringer Wartungsaufwand
Nachteile:
  • hohes Gewicht
  • es wird ein Öl-Benzin-Gemisch benötigt
  • es entstehen Abgase
  • in der Regel sehr laut

Ein Großteil der Verbraucher entscheidet sich zum Kauf eines Akku Rasentrimmers, wie die Praxis beweist. Aber egal, für welches Gerät Sie sich entscheiden, vor dem Kauf sollten Sie die unterschiedlichen Geräte miteinander vergleichen. Nur so können Sie ein qualitativ hochwertiges Modell finden, an dem Sie lange Freude haben werden und welches dazu noch zu einem fairen Preis angeboten wird.

Akku Rasentrimmer Test Übersicht

Der Akku Rasentrimmer Test großer Testportale wie Stiftung Warentest kann zur Entscheidungsfindung einen wesentlichen Teil beitragen. Deshalb zeigen wir in folgender Tabelle den Akku Rasentrimmer Test der jeweiligen Organisation auf. Auf den jeweiligen Webseiten erfahren Sie wie der Akku Rasentrimmer Test ausgefallen ist, welche Akku Rasentrimmer gut und welche weniger gut abgeschnitten haben und ob es einen Akku Rasentrimmer Testsieger gibt.

OrganisationGibt es einen Akku Rasentrimmer Test?
Stiftung Warentest Nein, es gibt keinen Akku Rasentrimmer Test
Haus-Garten-Test.deAkku Rasentrimmer Test: Link
Konsument.atKein Akku Rasentrimmer Test
NDR.deAkku Rasentrimmer Test vorhanden: Link

Wie Sie sehen gibt es kaum einen Akku Rasentrimmer Test von einem der großen Testmagazine. Wir hoffen wir können Ihnen auf dieser Seite helfen den richtigen Akku Rasentrimmer für Sie zu finden.

Wo kann ich einen Akku Rasentrimmer kaufen?

Internet

Das Internet mit seinen einzigartigen Möglichkeiten bietet eine gute Möglichkeit einen Akku Rasentrimmer zu kaufen

Baumarkt

In jedem Baumarkt finden Sie heutzutage eine Abteilung für Akku Rasentrimmer oder Akku Freischneider

Fachhandel

Im Fachhandel werden Sie besonders kompetent beraten und können den Akku Rasentrimmer möglicherweise gleich einmal ausprobieren

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Wir aktivieren die Cookies aber erst wenn Sie auf akzeptieren klicken.